Sofortversorgung an einem Tag

Zähne an einem Tag 

 

Neue Wege in der Implantologie

Schon lange besteht der Wunsch verloren gegangene Zähne schnell ersetzen zu können.  

Besonders schwierig war dies im zahnlosen Kiefer.

Dadurch das Prothesen über lange Zeiträume auf der Schleimhaut getragen wurden, hatte sich der darunter liegende Knochen zurückgebildet und Implantate unmöglich gemacht. 

In solchen Fällen wurde mit komplizierten Operationen der Knochen aufgebaut und nach mehrmonatiger Einheilzeit konnten Implantate gesetzt werden. Auch diese mussten dann Einheilen und so dauerte es vom ersten Tag der Planung bis zum fertigen implantatgetragenem Zahnersatz bist zu10 Monaten.

Neue Wege wie das all on 4 Konzept ermöglichen nun oft eine komplette Wiederherstellung des Gebisses an nur einem Tag.

Bei ausreichender Implantatstabilität können Implantate noch am gleichem Tag belastet werden.

Das bedeutet, dass wenn gewünscht in Sedierung (Dämmerschlaf) morgens Implantate gesetzt werden können und am Nachmittag bereits eine durch das Zahntechnische Labor hergestellte provisorische Versorgung eingesetzt werden kann.

Ob bei Ihnen diese Möglichkeit besteht klären wir gerne in einem kostenlosen Beratungsgespräch. Mit einem DVT (3 D Röntgen) kann dann eine genaue Planung und ein Heil und Kostenplan erstellt werden.

  • Facebook Social Icon